Impressum & Datenschutz

Lilie

Inhaber: D&G Lilie GmbH

Hemmstraße 159

28215 Bremen

 

Leitung: Devrim Torba

Telefon: 0421 566 2967

Fax: 0421 376 0229

E-Mail: info@lilie-bremen.de

IBAN: DE17 2905 0101 0081 6241 65

BIC: SBREDE22XXX

BANK: Sparkasse HB

Steuernummer: 60 110 14303

HRB 30889 HB: Amtsgericht Bremen

Ust.-Ident.-Nr.: DE303784312

Geschäftsführung: Dr. Georg Meyer

 

Datenschutzhinweise Restaurant Lilie, D&G Lilie GmbH, Hemmstraße 159, 28215 Bremen:

1. Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten

Um Ihnen größtmöglichen Service zu bieten und den geltenden Corona- und

Hygieneschutzvorschriften zu entsprechen, verarbeiten wir folgende Daten:

Ihre Kontaktdaten wie Namen und Adresse, E-Mail-Adressen und Telefonnummern

Meta-/Kommunikationsdaten wie z.B. Geräte-Informationen, IP-Adressen,

Nutzungsdaten, Zeitpunkt des Kommens und des Gehens

Betroffen sind unsere Gäste sowie Geschäfts- und Vertragspartner.

2. Verarbeitungszwecke:

Bearbeitung Ihrer Wünsche, Bestellungen, Reservierungen und Anfragen

Kommunikation

Service

Bestellungen

Kontaktnachverfolgung zur Infektionsketten-Verfolgung

Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website,

Gewährleistung einer komfortablen Nutzung unserer Website,

Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität

3. Für die Datenverarbeitung ist verantwortlich die

D&G Lilie GmbH, vertreten durch den Geschäftsführer Dr. Georg Meyer,

Hemmstraße 159, 28215 Bremen, Tel. 0421 566 29 67, E-Mail: info@lilie-bremen.de

Ein betrieblicher Datenschutzbeauftragter ist nicht bestellt.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf ihre Anfrage hin und ist nach Art. 6 Abs. 1 S. 1b, c, e und f

DSGVO zu den genannten Zwecken für die Erbringung unserer Leistungen und zu ihrer

Bewirtung sowie zur Kontaktnachverfolgung nach der jeweils geltenden Corona-Verordnung

erforderlich. Ihre personenbezogenen Daten werden nicht an Dritte weitergegeben, es sei

denn wir sind aufgrund rechtlicher Vorschriften dazu verpflichtet, wie z.B. gegenüber dem

Gesundheitsamt. Die im Rahmen der Corona-Verordnung erhobenen Kontaktdaten werden,

wenn sie nicht zur Nachverfolgung benötigt werden, nach drei Wochen gelöscht bzw.

vernichtet. Ihre Kontaktdaten werden von uns so aufbewahrt, dass sie nicht von Unbefugten

eingesehen werden können. Andere Daten löschen wir nach den handels- und

steuerrechtlichen Vorschriften.

4. Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO eine einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu

widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser

Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen;

gemäß Art. 15 DSGVO Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen

Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke,

die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber

denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das

Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder

Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern

diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten

Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu

deren Einzelheiten verlangen;

gemäß Art. 16 DSGVO unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung

Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen;

gemäß Art. 17 DSGVO die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen

Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie

Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus

Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist;

gemäß Art. 18 DSGVO die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen

Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die

Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten

nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder

Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO

Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben;

gemäß Art. 20 DSGVO Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in

einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die

Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen und

gemäß Art. 77 DSGVO sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren. In der Regel

können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder

Arbeitsplatzes oder unseres Sitzes wenden.

5. Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß

Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21

DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen,

soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben.

Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an

info@lilie-bremen.de

6. Cookies

Unsere Website verwendet technische Cookies, um den reibungslosen Betrieb der Website

zu garantieren. Die Verwendung dieser Cookies ist zustimmungsfrei. Zustimmungspflichtige

Profiling Cookies verwendet diese Website nicht.

Als Cookie wird ein kleines Datenpaket bezeichnet, das ein Webserver auf dem Computer

des Website-Besuchers speichert, es enthält z.B. Informationen über die bevorzugte Sprache

​​​

Aufsichtsbehörde:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit.

Um dem Link zu folgen, bitte folgende Adresse in ihren Browser kopieren:

ssl.bremen.de/datenschutz/sixcms/detail.php?gsid=bremen02.c.730.de

 

​Dieses Impressum gilt auch für die Facebook-Seite:

https://www.facebook.com/Lilie.Bremen

 

 

Der Unternehmer verpflichtet sich nicht, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.